Remko Aqua-Multiflex Klimasysteme - die flexible Lösung für umweltfreundliches Kühlen

Mit dem flexiblen Aqua-Multiflex Klimasystem lässt sich umweltfreundlich kühlen – mit Innengeräten nach Wahl.

Das neue Komplettsystem Aqua-Multiflex zur Klimatisierung stellt der Systemanbieter Remko anlässlich der ISH vor. Jede der elf attraktiven Lösungen besteht aus einem Kaltwasser-Erzeuger und Innengeräten. Der Vorteil des Systems liegt in seiner großen Flexibilität: Die Innengeräte lassen sich innerhalb der Pakete frei wählen und kombinieren.

Eine ressourcenschonende Möglichkeit der Kühlung bietet sich mit dem Aqua-Multiflex Klimasystem, denn in den zu klimatisierenden Räumen wird nur Wasser als Energieträger verwendet. Lediglich im geschlossenen Kreislauf des Kaltwasser-Erzeugers ist eine geringe Menge Kältemittel im Einsatz. Im Vergleich mit direkt verdampfenden Systemen gestaltet sich die Installation sehr viel einfacher, etwa bei der Rohrverlegung. Zudem benötigt der Handwerker keine spezielle Sachkunde-Zertifizierung für die Inbetriebnahme.

Ausgangspunkt ist die benötigte Gesamtkühlleistung, nach der ein Kaltwasser-Erzeuger der Reihe RVS DC gewählt wird. Remko bietet vier Stufen an: von 5,6 über 10,0 und 14,5 bis zu 20,0 kW. Damit lassen sich private und kleinere gewerbliche Objekte ausstatten. Entsprechend der Kühlleistung werden zwischen zwei und sechs Innengeräte angeschlossen. Dabei können die Wand- und Truhengeräte bzw. Deckenkassetten frei kombiniert werden, auch die neuen, extra leisen Wandgeräte der Serie WLT EC mit stufenlos geregelten EC-Ventilatoren. So erhält der Kunde sein individuelles Komplettsystem zu einem Festpreis. Das Zubehör wird objektspezifisch ergänzt.