Neue Hochleistungsventilatoren von REMKO

Neu bei REMKO: Hochleistungsventilatoren für den Bau- und Sanierungsbereich.

Remko hat sein Produktprogramm erweitert: Seit Februar dieses Jahres stehen Hochleistungsventilatoren in drei verschiedenen Ausführungen zur Verfügung. Sie eignen sich zur Be- und Entlüftung sowie zum Kalt- oder Warmlufttransport.

Damit kommen die Produkte vor allem im Bau- und Sanierungsbereich zum Einsatz, wenn zum Beispiel Baustellen oder Hohlräume zu trocknen sind. Zusätzlich können sie den Einsatz von Luftentfeuchtern wirkungsvoll unterstützen. Die Geräte sind kompakt aufgebaut, universell einzusetzen und aufgrund ihrer hohen Motorleistung besonders leistungsstark. Dass jeweils zwischen drei Ventilatorstufen gewählt werden kann, trägt darüber hinaus zu einer effizienten Betriebsweise bei.

Der RTV 15 mit Radialventilator eignet sich dank seiner Luftleistung von maximal 1.200 m3/h zum Einsatz in kleineren Räumlichkeiten. Da er ausgesprochen handlich ist und über drei verschiedene Aufstellwinkel verfügt, kann er auch an schwer zugänglichen Stellen positioniert werden. Wird eine stärkere Luftumwälzung erforderlich, ist der RTV 30 mit bis zu 2.400 m3/h das richtige Gerät. Er punktet mit einer speziell angepassten Luftführung sowie dem Anschluss von Luftverteilschläuchen mit maximal 30 m Länge. Damit wird ein besonders zielgerichtetes Lüften möglich. Das Gerät ist wahlweise mit integrierter 10-A-Netzsteckdose oder Betriebsstundenzähler erhältlich.

Den leistungsstärksten Ventilator mit Axialventilator bietet Remko mit dem RAV 30 an. Er kann bis zu 3.800 m3/h Luftleistung erbringen und eignet sich ebenfalls zur Kombination mit Luftverteilschläuchen – auch über längere Distanzen bis zu 38 m Schlauchlänge. Er verfügt über beidseitige Anschlussstutzen für Ausblas- und Ansaugseite sowie optional einen Staubsack zur Staubabsaugung. Der RAV 30 eignet sich auch für den Dauerbetrieb, die Betriebsstunden erfasst der integrierte Zähler.

Weitere Informationen zum Produktportfolio finden Sie hier.