Produktbereich Klima Lokale und stationäre Raumklima-Lösungen


Klimakomfort für Wohlfühlräume

Das REMKO Klima-Programm bietet für jede Anforderung die richtige Ausführung und die passende Leistung. Hier finden Sie bedarfsgerechte Raumklima-Lösungen für Büros, Wohnhäuser, Arztpraxen, Seminar- und EDV-Räume. Dabei stehen Ihnen sowohl Singlesplit- als auch Multisplit-Systeme zur Verfügung.

Für ein besseres Wohlbefinden

Die thermische Behaglichkeit ist ein grundlegender Faktor für die Lebensqualität in Wohnhäusern, Büros und anderen Räumlichkeiten. Entscheidend hierfür ist das perfekte Zusammenspiel zwischen geregelter Lufttemperatur und angenehmer Luftfeuchtigkeit.

Ein optimal abgestimmter Luftvolumenstrom rundet das Wohlbefinden ab. Der für den Menschen ausgewogene Bereich liegt bei einer Temperatur zwischen 18 °C und 26 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 35% bis 65%. REMKO Raumklimasysteme schaffen wohlklimatisierte Räume, indem sie die Raumluft je nach Bedarf kühlen, heizen und entfeuchten.

Funktionen im Überblick

  • Kühlen
    Angenehm kühle Raumluft auf konstantem Temperaturniveau
  • Entfeuchten
    Feuchtigkeitsregulierung für freies Durchatmen an schwülen Tagen
  • Filtern
    Verbesserte Luftqualität durch Herausfiltern von Staubpartikeln
  • Luftverteilung
    Swing-Funktion für einen angenehm gleichmäßigen Luftstrom
  • Heizen
    Zusätzliche Heizfunktion dank integrierter Wärmepumpentechnologie
  • Silent-Mode
    Für einen besonders leisen Gerätebetrieb, z.B. in der Nacht

Lokale Raumklimageräte Funktionsweise von Kompakt-Ausführung, Split-Ausführung und Monobloc-Klimageräten

Raumklimageräte in Kompakt-Ausführung

Die lokalen Raumklimageräte sind ideale Spotkühler. Verflüssiger, Kompressor und Verdampfer sind in einem kompakten Gehäuse untergebracht.

Die angesaugte Luft wird gefiltert und entfeuchtet dem Raum wieder zugeführt. Durch einen flexiblen Abluftschlauch wird die Wärme nach außen geleitet. Dafür brauchen Sie ein Fenster oder eine Tür nur einen Spalt weit zu öffnen. Die Feuchtigkeit wird als verdampftes Kondensat durch den Abluftschlauch nach außen geleitet.

Raumklimageräte in Split-Ausführung

Diese Geräte bestehen aus örtlich getrennten Einheiten. Die Verflüssigereinheit (Außenteil) und die Verdampfereinheit (Innengerät) sind konstruktiv getrennt. Das Außenteil wird im Freien, auf dem Balkon oder auf der Terasse aufgestellt. Beide Einheiten sind durch eine flexible Verbindungsleitung miteinander verbunden.

Monobloc-Klimageräte ohne Außenteil

Das kompakte Raumklimagerät arbeitet mit Hilfe einer 2-Schlauch-Technik und kommt so ganz ohne Außenteil aus. Die Luftströmung erfolgt durch einen Luftkanal. Somit ist das Monobloc-Raumklimagerät in jeder Anwendungsmöglichkeit flexibel.

Qualitätssiegel für Raumklimageräte

Führende Unternehmen aus dem Bereich Raumklima haben gemeinsam mit dem Fachverband Gebäude-Klima e.V. ein Qualitätssiegel entwickelt, welches einen hochwertigen Standard für Raumklimageräte und Service garantiert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.raumklimageraete.de

Komfort-Raumklimageräte Mit Singlesplit- und Multisplit-Systemen die richtige Raumklima-Lösung

REMKO Komfort-Raumklimageräte sorgen für eine perfekte Raumklima-Qualität, indem sie die Luft kühlen, entfeuchten, filtern und auf Wunsch auch heizen. Die Wunschtemperatur lässt sich gradgenau einstellen. Die gekühlte bzw. erwärmte Luft verteilt sich leise und ohne störende Zugluft angenehm gleichmäßig im ganzen Raum.

Singlesplit-System

Singlesplit-Klimasysteme bestehen aus zwei Komponenten. Der Verflüssiger und der Verdampfer sind in jeweils getrennten Einheiten untergebracht (Split-Ausführung). Das Innengerät wird in dem Raum, der klimatisiert werden soll, installiert. Das Außenteil kann draußen an der Wand, am Boden oder auf dem Dach angebracht werden.

Beide Einheiten sind über Kältemittelleitungen miteinander verbunden. Innengeräte gibt es in Form von Wandgeräten, Deckenkassetten oder als Wand- bzw. Deckentruhen.

Multisplit-System

Beim Multisplit-Klimasystem können bis zu 5 Innengeräte an ein Außenteil angeschlossen werden. Da sich mit nur einem Außenteil gleichzeitig 5 Räume klimatisieren lassen, handelt es sich um eine sehr platzsparende und wirtschaftliche Raumklima-Lösung. Die verschiedenen Innengeräte erlauben zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten.

Für eine optimale Klimatisierung von Gebäuden können mehrere Multisplit-Systeme miteinander oder mit Singlesplit-Systemen kombiniert werden. 

REMKO Smart-Control Touch SC-1 Die smarte Regelung für Ihr Klimasystem

REMKO Smart-Control Touch ermöglicht die Steuerung sämtlicher Klimageräte in Ihrer Wohnung. Die Bedienung ist zentral vom Regler oder über die Smart-Web Funktion mobil von überall aus möglich.

Mit Hilfe der intuitiven Bedienoberfläche können Zeitprogramme für Einzelgeräte aber auch Gruppen vorgenommen werden. Die individuelle Namensgebung sorgt dabei für die nötige Übersicht. Die Regelung REMKO Smart-Control Touch wird in Ihr hauseigenes WLAN-Netzwerk eingebunden. In Verbindung mit REMKO Smart-Web können somit sämtliche Einstellungen, wie z.B. das Ablesen oder Ändern der aktuellen Raumtemperatur bequem vom Handy oder Tablet aus erledigt werden.

Der smarte Regler bietet Ihnen eine Fülle von Einstellungsmöglichkeiten, die Ihnen das Klimatisieren Ihrer Wohnung erleichtern.

  • Kompatibel zu Gerätetypen ML, RVD, RVTRXT, MXW, MXD, MVD, MVW und MVV
  • Individuell belegbarer Home-Screen
  • Steuerung von bis zu 64 Innengeräten
  • Installation erfolgt über BUS-Leitung
  • Internetanbindung dank integriertem WLAN-Modul oder per RJ45-Netzwerkkabel
  • REMKO Smart-Web für mobile Nutzung - inklusive
  • Erstellung von Zeitprogrammen
  • Benachrichtigungen per E-Mail im Störfall
  • Automatische Umschaltung von Kühlen auf Heizen - außentemperaturgesteuert

Extra Schallschutz

Mit der ARTdesign-Schallschutzhaube lässt sich das Außenteil ihrer Klimaanlage optisch in jedes Umfeld integrieren. Die patentierte Bauweise trägt effektiv zur Schallreduzierung bei und schützt Klimageräte und Wärmepumpen vor Wetter und Vandalismus.

VRF Multi-Klimasysteme Das flexible Klimasystem für anspruchsvolle Bauprojekte

Zur Realisierung von komplexen Klimakonzepten bietet REMKO mit den VRF Multi-Klimasystemen eine effiziente und flexible Systemlösung. Mit nur einem effizienten Inverter-Außengerät ermöglicht es das System bis zu 10 Innengeräte zu betreiben. Für den Kühl- und Heizbetrieb aller Innengeräte sind lediglich 2 Kältemittelleitungen zu verlegen. Das minimiert den Planungsaufwand, Kosten und Zeit. Somit erreichen Sie ein Höchstmaß an Effizienz und Flexibilität.

  • Maximale Kältemittelleitungslänge 200 m
  • Kühlen oder Heizen von bis zu 20 Räumen
  • Einfache Installation der 2-Leiter-Technik
  • Effiziente Invertertechnik
  • Zentralsteuerung für alle Innengeräte
  • Einfache Bedienung mit REMKO Smart-Control Touch und REMKO Smart-Control WiFi
  • Im Duo-Betrieb bis zu 40 kW Kühlleistung verfügbar

Doppelte Kraft voraus!

Für alle, die mehr Leistung benötigen, bietet REMKO das VRF-Multi-Klimasystem DUO an. Mit diesem System wird die Gesamtleistung und die Anzahl der zu betreibenden Innenteile verdoppelt. 24 kW, 31 kW bzw. 40 kW Kühlleistung sorgen dafür, dass bis zu 20 Innengeräte gleichzeitig betrieben werden können.

Ökodesign-Richtlinie (2009/125/EG)

Um die von der europäischen Union geforderten Ziele zur Senkung des Primärenergiebedarfes erfüllen zu können, werden energetische Anforderungen an Produkte verschiedenster Bereiche gestellt. Die Verordnung (EU) 2016/2281 (LOT 21) reguliert hierbei die Mindestanforderungen an Kaltwasser-Erzeuger. Die Kaltwasser-Erzeuger von REMKO entsprechen den einschlägigen energetischen Anforderungen der Ökodesign-Richtlinie und tragen somit einen nicht unerheblichen Teil dazu bei, die mit dem Energieverbrauch verbundenen Schadstoffemissionen zu reduzieren. Gleichzeitig sorgt der effizienz-optimierte Gerätebetrieb beim Betreiber für eine Reduzierung der Betriebskosten.

Kaltwasser-Klimasysteme Für den ganzjährigen Einsatz

Einen wichtigen Anwendungsbereich für Kaltwasser-Klimasysteme stellt die Komfort-Klimatisierung größerer Objekte dar. Des Weiteren kommen sie im gewerblichen Bereich überall dort zum Einsatz, wo Abwärme entsteht und entsprechend abgeführt werden muss. Dazu zählen beispielsweise Produktionsprozesse in der Automobil- oder Lebensmittel-Industrie.

Kaltwasser-Erzeuger übernehmen die Kühlung von Maschinen, Rechnern oder MRT-Geräten in Krankenhäusern und erzeugen geeignete Temperaturen zur Lagerung von Nahrungsmitteln und anderen Gütern.

Kühlung von:

  • Produktionshallen
  • Backstraßen
  • Lackierstraßen
  • Druckmaschinen
  • Lebensmitteln und anderem Kühlgut
  • Rechenzentren
  • MRT-Geräten

Klimatisierung von:

  • Bürogebäuden
  • Einkaufszentren
  • Kliniken
  • Hotels

Umweltfreundlich durch den Energieträger Wasser

In den Rohrleitungen zwischen Kaltwasser-Erzeugern und Innengeräten fließt Wasser als Kälte- bzw. Wärmeträger. Es befindet sich gegenüber herkömmlichen Systemen kein Kältemittel im zu klimatisierenden Raum. Nur im geschlossenen Kreislauf des Kaltwasser-Erzeugers wird Kältemittel benötigt. Dank modernster Technik ist das bis zu 80 % weniger als bei herkömmlichen Kältemittelsystemen.

Mit den REMKO Aqua-Multiflex Klimasystemen bieten wir bereits Komplettpakete mit verschiedenen Innengeräten zur Auswahl an.

Super-Low-Noise

Die Geräte in der Super-Low-Noise Version (SLN) sorgen aufgrund des optimierten Gehäuses mit zusätzlicher Schallisolierung sowie langsam laufenden Ventilatoren für besonders geringe Geräuschemissionen.

Freecooling

Die Geräte in der Freecooling Version (FC) erlauben bei einem ganzjährigen Kühlbedarf, die kostenfreie Kühlenergie der Umgebungsluft bei niedrigen Umgebungstemperaturen zu nutzen.