REMKO SERIE WLT Wandgeräte in 2-Leiter-Ausführung

Variante EDV-Nr. Kühlleistung
WLT 25-3
WLT 25-2
WLT 25-3 S
WLT 25-2 S
1611725
1612725
1611726
1612726
2,0 kW
WLT 27-3
WLT 27-2
WLT 27-3 S
WLT 27-2 S
1611727
1612727
1611728
1612728
2,7 kW
WLT 45-3
WLT 45-2
WLT 45-3 S
WLT 45-2 S
1611745
1612745
1611746
1612746
4,4 kW
WLT 55-3
WLT 55-2
WLT 55-3 S
WLT 55-2 S
1611755
1612755
1611756
1612756
5,8 kW
WLT 75-3
WLT 75-2
WLT 75-3 S
WLT 75-2 S
1611775
1612775
1611776
1612776
7,0 kW
WLT 85-3
WLT 85-2
WLT 85-3 S
WLT 85-2 S
1611785
1612785
1611786
1612786
8,5 kW

Variante

REMKO SERIE WLT

Leistungsstarke Geräte für Räume mit eingeschränktem Platzbedarf

Das Gerät saugt die Raumluft über die Frontseite an, filtert, kühlt und entfeuchtet die Luft und führt sie an der unteren Frontseite wieder den Räumen zu. Die Luftaustrittslamelle kann im Swing-Betrieb zur besseren Luftverteilung automatisch (WLT) oder individuell (WLT, WLT S) fest eingestellt werden.

Ein geräuscharmer Querstromventilator saugt über eine leicht zugänglichen Filter die Raumluft an. Der dahinter befindliche Kupfer-Aluminium-Wärmetauscher für Medientemperaturen bis 70 °C sorgt für optimale Kühl- oder Heizleistungen. Anfallendes Kondensat wird in der Kondensatwanne gesammelt und über einen Kondensatschlauch aus dem Gerät geführt. Ist der freie Ablauf des Kondensats nicht möglich, kann je nach Baugröße und Leitungsführung eine Kondensatpumpe in das Gerät integriert werden.

  • Einfache Installationen über Türen oder im oberen Wandbereich
  • Herausnehmbarer und leicht zu reinigender Luftfilter
  • Luftaustritt im Swing-Betrieb oder mit individueller Festeinstellung
  • Integrierte 3-Wege- oder 2-Wege-Ventilbaugruppe
  • Infrarot-Fernbedienung, serienmäßig (nicht für WLT S)
  • Automatischer Wiederanlauf nach Spannungsausfall (nicht bei WLT S)
  • Programmierbare 24 Std. Timer-Funktion (nicht für WLT S)

Technische Daten

Variante WLT 25-3
WLT 25-2
WLT 25-3 S
WLT 25-2 S
WLT 27-3
WLT 27-2
WLT 27-3 S
WLT 27-2 S
WLT 45-3
WLT 45-2
WLT 45-3 S
WLT 45-2 S
WLT 55-3
WLT 55-2
WLT 55-3 S
WLT 55-2 S
WLT 75-3
WLT 75-2
WLT 75-3 S
WLT 75-2 S
WLT 85-3
WLT 85-2
WLT 85-3 S
WLT 85-2 S
Kühlleistung 2,0 kW 2,7 kW 4,4 kW 5,8 kW 7,0 kW 8,5 kW
Heizleistung 4,1 kW 5,4 kW 8,6 kW 12,0 kW 13,9 kW 17,1 kW
Luftvolumenstrom je Stufe 295/330/360 m³/h 320/365/415 m³/h 605/680/735 m³/h 705/795/865 m³/h 880/1100/1270 m³/h 1090/1220/1400 m³/h
Schalldruckpegel je Stufe 26/30/33 dB(A) 28/31/36 dB(A) 33/36/38 dB(A) 35/37/40 dB(A) 38/40/42 dB(A) 39/42/43 dB(A)
Spannungsversorgung 230/1~/50 V/Ph/Hz 230/1~/50 V/Ph/Hz 230/1~/50 V/Ph/Hz 230/1~/50 V/Ph/Hz 230/1~/50 V/Ph/Hz 230/1~/50 V/Ph/Hz
Elektr. Nennleistungsaufnahme 30 W 30 W 60 W 60 W 80 W 90 W
Elektr. Nennstromaufnahme 0,12 A 0,14 A 0,24 A 0,27 A 0,32 A 0,41 A
Betriebsdruck Medium, max. 600 kPa 600 kPa 600 kPa 600 kPa 600 kPa 600 kPa
Mediumanschlüsse 12 mm 12 mm 15 mm 15 mm 18 mm 18 mm
Nennvolumenstrom, Medium 0,35 m³/h 0,46 m³/h 0,80 m³/h 1,00 m³/h 1,22 m³/h 1,49 m³/h
Nenndruckverluste, intern Kühlen 9,50 kPa 20,5 kPa 21,0 kPa 22,5 kPa 21,7 kPa 33,5 kPa
Nenndruckverluste, intern Heizen 7,00 kPa 18,5 kPa 19,0 kPa 21,0 kPa 17,8 kPa 27,1 kPa
Mediuminhalt 0,81 l 0,96 l 1,07 l 1,96 l 2,41 l 2,93 l
Kondensatanschluss 16,5 mm 16,5 mm 24,0 mm 24,0 mm 24,0 mm 24,0 mm
Abmessungen, HxBxT 298/880/180 mm 305/990/180 mm 360/1172/206 mm 360/1172/206 mm 365/1450/215 mm 365/1450/215 mm
Gewicht 8,6 kg 10,4 kg 16,0 kg 17,6 kg 24,1 kg 25,1 kg
Serienfarbton weiß weiß weiß weiß weiß weiß

Zubehör / Ersatzteile

Variante
Mehr laden ...
Mehr laden ...

Downloads

Variante
Sprache
Bedienungsanleitungen

Bedienungsanleitungen

Konformitätserklärungen

Konformitätserklärungen

Bilder
REMKO WLT 25-3 jpg, 0.2 MB
Explosionszeichnungen
REMKO WLT 25-3 jpg, 0.1 MB

Kühllastberechnung für Klimageräte

Für die Berechnung der Kühlleistung gilt die Faustformel: pro Kubikmeter Rauminhalt sind ca. 30 Watt Kühlleistung erforderlich. Für einen Raum mit 28 m2 Grundfläche und 2,5 m Raumhöhe errechnet sich demnach folgende Kühlleistung:

28 m2 x 2,5 m x 30 W/m3 = 2.100 Watt (2,1 kW)

Eine genaue Kühllastberechnung ist jedoch grundsätzlich empfehlenswert.

Kühllastberechnung Erforderliche Kühlleistung berechnen

Kühllastberechnung für Klimageräte