Info: ARTstyle-Wärmepumpen Dynamische Eleganz. Flüsterleise

Vielseitig einsetzbar

Im Neubau, Altbau und in der Sanierung

Als Splitgerät besteht die ARTstyle-Wärmepumpe aus zwei Modulen. Durch sein einzigartig elegantes Design macht das Außenmodul auf jedem Grundstück eine gute Figur und überzeugt durch seine hohe Laufruhe. Als Hingucker lässt sich die Serie HTS bewusst in die Architektur moderner Gebäude einbinden.

Die kompakte Bauweise des Außenmoduls nimmt nur wenig Platz in Anspruch. Da eine Brennstofflagerung entfällt und das Innenmodul nur eine kleine Stellfläche benötigt, bedeutet der Einsatz der ARTstyle-Wärmepumpe einen echten Zugewinn an Wohn- und Stauraum.

Die ARTstyle-Wärmepumpe kann mit einer Vielzahl an separaten Speichersystemen kombiniert werden und lässt sich neben der Heizfunktion zur Trinkwasserbereitung einsetzen. Sie kann als alleiniger Wärmeerzeuger oder zusammen mit einer vorhandenen Öl- oder Gasheizung bivalent betrieben werden. 

Durch die hohe Vorlauftemperatur von bis zu 63 °C ist die ARTstyle-Wärmepumpe für den Neubau, den Altbau oder die Sanierung interessant. Bei REMKO finden Sie eine große Auswahl entsprechender Wärmepumpen-Pakete. 

1. Effektive Trinkwasserbereitung

Die hohe Vorlauftemperatur von bis zu 63 °C sorgt für eine komfortable Trinkwassererwärmung über einen externen Trinkwasserspeicher. 

2. Kombination mit Fußbodenheizung

In Verbindung mit einer Fußbodenheizung erreichen Wärmepumpen ihre höchste Effizienz. Eine Alternative dazu stellen moderne Radiatoren und Wandheizungen dar. Wohlige Wärme ist auch bei tieferen Außentemperaturen garantiert. 

3. Kombination mit der Solaranlage RSK

Die direkte Sonnenenergie übernimmt im Jahresdurchschnitt einen hohen Prozentsatz der Warmwasserbereitung. Die Schnitt- und Sammelstelle bildet die Kombination mit Speichersystemen. 

4. Optimierte Nutzung von PV-Strom

Die REMKO ARTstyle-Wärmepumpe kann vom selbst erzeugten PV-Strom bevorzugt betrieben werden. Das spart Kosten und die Abhängigkeit vom Strompreis sinkt. 

5. Angenehmes Klima im Sommer

An heißen Tagen kann die Wärmepumpe zur Kühlung genutzt werden. Die Funktion der Wärmepumpe wird nur umgekehrt. Luftkonvektoren zur Klimatisierung finden Sie im Produktprogramm aufgeführt. 

6. Ideal für die Sanierung

Die hohe Vorlauftemperatur bis zu 63 °C ermöglicht beim Einsatz der HTS 90, 130, 200, 260 die Kombination mit NT-Heizkörpern. 

EHPA Qualitäts-Gütesiegel

REMKO Wärmepumpen sind in der Gütesiegelliste der European Heat Pump Association gelistet (EHPA - ehemals D-A-CH). Somit erfüllen Wärmepumpen von REMKO die hohen internationalen Standards und garantieren Leistungszahlen, mit denen Sie rechnen können!

Das neue Energieeffizienzlabel

Das EU-weit verbindliche Energielabel kennzeichnen die Wirtschaftlichkeit von Heizanlagen durch die Einteilung in Effizienzklassen von A++ bis G. Die ARTstyle-Wärmepumpe zeichnet sich durch ihren niedrigen Energieverbrauch aus und wird der effizientesten Klasse A++ zugeordnet.

REMKO Smart-Control

Die intelligente Regelung

Das intelligente Multitalent realisiert ein effizientes Gesamtsystem. Die Verbindung mit allen regenerativen Energien ist möglich. Ob Wärmepumpe, Solarenergie oder Photovoltaik - alles kann eingebunden werden. Auch der Einsatz im intelligenten Stromnetz Smart-Grid oder in einem Smart-Home-System, z.B. KNX, ist möglich.

Der Regler bietet umfangreiche Einstellmöglichkeiten

  • Zeitprogrammierung des Nachtbetriebes zur Schallreduzierung
  • Grafische Darstellung der Heizkurve
  • Darstellung Außenmodul
  • Smart-Web Funktion
  • Regelung von zwei gemischten Heizkreisen und einem ungemischten Heizkreis
  • Integrierte Taupunktregelung mit Kabelfernbedienung
  • Smart Heating/Cooling Funktion

REMKO Smart-Web

Das Erweiterungsmodul für die externe Steuerung

REMKO Smart-Web ermöglicht die Steuerung von REMKO Wärmepumpen außerhalb des Gerätestandortes. Vom kostenlosen REMKO Smart-Webportal aus können mit Hilfe von Computer, Tablet oder Smartphone sämtliche Betriebszustände oder Einstellungen der Wärmepumpe komfortabel eingesehen oder verändert werden. 

Voraussetzung für die Nutzung von REMKO Smart-Web ist eine am Gerätestandort bestehende Internetverbindung und die Regelung REMKO Smart-Control vor Ort.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

  • Visualisierung der Smart-Control Oberfläche vom Wohnzimmer oder in der Technikzentrale
  • Rund um die Uhr erreichbar
  • Plattformunabhängig
  • Internetverbindung zum REMKO Smart-Webportal und dadurch einfache Einrichtung des Gesamtsystems
  • Anlagen- und Datenanalyse möglich
  • Reduzierung von unnötigen Vor-Ort-Einsätzen
  • Individuell durch den Betreiber verwaltbare Zugriffsrechte, für z.B. Installateur, REMKO Servicezentrale, etc.
  • Schnelle und bequeme Ferneinstellung
  • Spezielle Anforderungen oder Einrichtung des Routers entfallen
  • Störungsmeldung über das REMKO Smart-Webportal per E-Mail

REMKO Smart-Webportal

Die Zentrale für REMKO-Wärmepumpen

Mit dem neuen REMKO Smart-Webportal hat der Betreiber oder Installateur die Möglichkeit mehrere REMKO-Wärmepumpen und Energiezentralen, die mit dem Erweiterungsmodul REMKO Smart-Web ausgestattet sind, zu verwalten. Auf der Internetseite „smartweb.remko.media“ kann der Betreiber sich kostenlos registrieren und sein REMKO Smart-Web fähiges Gerät freischalten. Es können sogar mehrere Benutzer für eine Wärmepumpe oder Energiezentrale freigeschaltet werden - somit kann zum Beispiel der Installateur, oder auch die REMKO Servicezentrale ebenfalls komfortabel mit einem Computer, Tablet oder Smartphone auf die Geräte zugreifen. 

 

REMKO Smart-Webportal