Mobile Warmluft-Heizautomaten Schnelle Wärme, dem Bedarf angepasst

Powerpakete für schnelle Wärme

Mobile Warmluft-Heizautomaten sind flexibel einsetzbar. Da sie nicht fest installiert werden, können sie überall dort aufgestellt werden, wo die Umgebungsluft schnell und sicher erwärmt werden soll. Sie sind deshalb ideal für den temporären oder punktgenauen Einsatz geeignet. Die leistungsstarken Geräte sind sogleich betriebsbereit und liefern auf Knopfdruck Sofortwärme ohne lange Vorlaufzeit.

Transportabel und vielseitig

REMKO bietet je nach Verwendungszweck verschiedene Lösungen an. Die mobilen Heizautomaten können entweder mit Strom, Gas, Öl oder Warmwasser betrieben werden. Bei der Gas- und Öl-Variante muss eine hinreichende Abgasführung sichergestellt werden. Zusätzlich können Sie zwischen Frischluft-, Mischluft- und Umluftbetrieb wählen.


Frischluftbetrieb

Die zu erwärmende Luft wird direkt aus dem Freien angesaugt. Dieses Verfahren garantiert bei entsprechenden äußeren Bedingungen saubere und unverbrauchte Luft. Im Sommer wird bei Frischluftbetrieb frische Luft von draußen in den Raum gebracht (reiner Lüftungs-, kein Heizbetrieb).

Mischluftbetrieb

Je nach Einstellung wird mehr oder weniger Frischluft zusammen mit der Raumluft angesaugt. Dieses Verfahren reduziert die Heizkosten, weil teilweise bereits angewärmte Luft aus dem beheizten Raum genutzt wird, und deckt andererseits voll den notwendigen Frischluftbedarf.

Umluftbetrieb

Die Luft wird aus dem zu beheizenden Raum angesaugt und nach Erwärmung wieder in den gleichen Raum eingeblasen. Dieses Verfahren verursacht die niedrigsten Betriebskosten, weil immer nur die bereits erwärmte Raumluft wieder aufgeheizt und umgewälzt wird.


Produktprogramm

Wärmebedarfstabelle

Das Diagramm erlaubt Ihnen auf schnelle Weise die Bestimmung der notwendigen Heizleistung des einzusetzenden Warmluft-Heizsystems. Es basiert auf einer überschlägigen Wärmebedarfsermittlung für Werkhallen und ähnliche Gebäude.

Wärmebedarfstabelle Bestimmung der notwendigen Heizleistung

Wärmebedarfstabelle