Industrie Systemlösungen für größere Gebäude

Module Energiezentralen Das Energiemanagement in einer Zentrale

Für die Beheizung und Klimatisierung von größeren Gebäuden wie Wohnanlagen, Bürogebäuden, Hotels, Sporthallen, Supermärkten und Gewerbeobjekten lassen sich diese Geräte optimal einsetzen. Die Wärmepumpe ist eine modulare Energiezentrale mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Besonders beim Verbrauch und ihrer Flexibilität haben die Geräte gegenüber fossilen Heizsystemen die Nase vorn. Das spart Energie und Kosten.

 

Modulare Energiezentralen


Kaltwasser-Klimasysteme Das ideale System zum effizienten Klimatisieren von Klein- und Großobjekten

Die Kaltwasser-Klimasysteme können im Sommer zur Kühlung und im Winter zusammen mit einem Heizkessel zur Heizung eingesetzt werden. Es ist möglich in vorhandenen Gebäuden Teile eines intakten und ausreichend groß bemessenen, isolierten Heizungsnetzes zu verwenden. Mit den Kaltwasser-Systemen lassen sich mehrere Räume in Bürogebäuden, Geschäften, Arztpraxen, Hotels, Restaurants, Banken, Ateliers und Wohngebäuden angenehm kühlen.

 

Kaltwasser-Klimasysteme


Stationäre Warmluft-Heizautomaten Schnelle Wärme, dem Bedarf angepasst

Egal ob es um die Beheizung von Werkstätten, Produktionshallen, Verkaufsräumen, Ausstellungshallen, Sporthallen oder Gewächshäuser geht: Stationäre Warmluft-Heizautomaten sorgen dafür, dass sich Menschen wohlfühlen. Ohne großen Aufwand sind die Geräte schnell an Wand oder Decke montiert.

 

Stationäre Warmluft-Heizautomaten