REMKO CHECKSERV Technische Geräteübergabe und Wartung

Gehen Sie auf Nummer sicher

Sie haben die Möglichkeit unsere Klima- und Wärmeanlagen mit der Servicevariante CheckServ zu bestellen. Mit Bestellung dieser Serviceleistung bieten wir deutschlandweit die Möglichkeit der technischen Geräteübergabe durch unsere Servicepartner.

  • Sie erhalten eine umfangreiche technische Geräteübergabe durch einen qualifizierten REMKO-Servicepartner
  • Sie benötigen keine Fachwerkzeuge, die zur technischen Geräteübergabe der Anlage erforderlich sind
  • Sie bieten ein Maximum an Sicherheit
  • Zur Werterhaltung und Sicherstellung der Betriebsbereitschaft Ihrer Anlagen führen wir die entsprechenden Wartungen durch

Sie benötigen Unterstützung bei der Planung oder Ausführung? Rufen Sie uns an!

Und so funktioniert es

Mit dem Erstbesuch des Fachinstallateurs und der zuständigen REMKO-Gebietsverkaufsleitung vor Ort beginnt die Planungsphase: Gemeinsam werden Geräte und Zubehör ausgewählt.

Entscheiden Sie sich für die technische Geräteübergabe durch REMKO, kann vor Beginn der Montage ein Vor-Ort-Termin mit dem Servicetechniker vereinbart werden. Hier werden die Anlagendetails festgelegt, z.B. die Aufstellung der Außengeräte, die Montage der Rohrleitungen, die Positionierung der Verteiler und die elektrischen Anschlüsse.

Wird später eine Wartung gewünscht, besteht die Möglichkeit, diese ebenfalls von REMKO durchführen zu lassen. Dazu werden verschiedene Wartungspakete angeboten.

REMKO CHECKSERV PLUS

Herstellergarantie für 5 Jahre

Mit der technischen Geräteübergabe CheckServ Plus erhalten Sie zusätzlich zu der technischen Geräteübergabe Ihres REMKO-Systems unsere Herstellergarantie von insgesamt 5 Jahren.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine umfangreiche technische Geräteübergabe durch einen qualifizierten REMKO Servicepartner sowie eine Garantieverlängerung für insgesamt 5 Jahre
  • Durch regelmäßige Wartungen wird die Effizienz und Betriebssicherheit Ihres REMKO-Systems dauerhaft sichergestellt
  • Sie erhalten den Komplettschutz auf alle von REMKO gelieferten Komponenten (inkl. Verschleißteile) für insgesamt 5 Jahre ab dem Datum der technischen Geräteübergabe

 

Detaillierte Informationen erhalten Sie in den zugehörigen AGB CheckServ Plus.

Die Voraussetzungen

  • Alle kältetechnischen Gerätekomponenten (inkl. Kältemittelleitungen bei Split-Systemen) müssen von REMKO geliefert werden
  • Die technische Geräteübergabe wird durch einen qualifizierten REMKO-Servicepartner durchgeführt
  • Sie lassen die jährliche Wartung durch einen zertifizierten Fachbetrieb nach Herstellervorgaben durchführen
  • Die technische Geräteübergabe CheckServ Plus enthält automatisch die 5 Jahre Herstellergarantie. Ist die technische Geräteübergabe Ihrer Anlage bereits durch den REMKO-Servicepartner erfolgt, kann die 5 Jahre Herstellergarantie mithilfe des REMKO Aktivierungs-Checks innerhalb von 6 Monaten zugebucht werden. Sprechen Sie uns an!

Technische Geräteübergabe Was beinhaltet eine technische Geräteübergabe?

Leistungen:

  • Sichtprüfung der Innen- und Außenteile auf Montagefehler
  • Sichtprüfung der Kältemittelleitungen
  • Anschluss der Bördelverbindungen an Innen- und Außenteilen, Wandgeräte exklusiv
  • Dichtigkeitsprüfung des Kältekreislaufs mit getrocknetem Stickstoff
  • Evakuierung und Vakuum-Stillstandsprobe
  • Anpassung der Kältemittelfüllmenge
    (kostenfrei bei Bezug der Kältemittelleitungen über REMKO, ansonsten Abrechnung nach Tagesverrechnungssatz)
  • Einmessen des Kältekreislaufs
  • Dichtigkeitsprüfung gemäß F-Gas-Verordnung 517/2014
  • Protokollierung der Messergebnisse sowie Erstellung des Betriebshandbuchs (wenn Füllmenge > 5t CO2-Äquivalent)
  • Einweisung des Anlageninstallateurs

Leistungen:

  • Kostenloser Vor-Ort-Termin vor Montagebeginn
  • Sichtprüfung der Innen- und Außenteile auf Montagefehler
  • Sichtprüfung der Kältemittelleitungen
  • Anschluss der Bördelverbindungen an Innen- und Außenteilen, Wandgeräte exklusiv
  • Dichtigkeitsprüfung des Kältekreislaufs mit getrocknetem Stickstoff
  • Evakuierung und Vakuum-Stillstandsprobe
  • Anpassung der Kältemittelfüllmenge
    (kostenfrei bei Bezug der Kältemittelleitungen über REMKO, ansonsten Abrechnung nach Tagesverrechnungssatz)
  • Einmessen des Kältekreislaufs
  • Dichtigkeitsprüfung gemäß F-Gas-Verordnung 517/2014
  • Protokollierung der Messergebnisse sowie Erstellung des Betriebshandbuchs (wenn Füllmenge > 5t CO2-Äquivalent)
  • Einweisung des Anlageninstallateurs

Leistungen:

  • Prüfung der Aufstellbedingungen
  • Prüfung des elektrischen Geräteanschlusses
  • Prüfung aller Regelungskomponenten
  • Prüfung der hydraulischen Anbindung an das Gesamtsystem
  • Prüfung der Anlagenperipherie nach Bedarf
  • Einmessen des Kältekreislaufs und der Hydraulik
  • Dichtigkeitsprüfung gemäß F-Gas-Verordnung 517/2014
  • Protokollierung der Messergebnisse sowie Erstellung des Betriebshandbuchs (wenn Füllmenge > 10t CO2-Äquivalent)
  • Einweisung des Anlageninstallateurs

Leistungen:

  • Prüfung der Aufstellbedingungen
  • Prüfung des elektrischen Geräteanschlusses
  • Prüfung aller Regelungskomponenten
  • Prüfung der hydraulischen Anbindung an das Gesamtsystem
  • Prüfung der Anlagenperipherie nach Bedarf
  • Einmessen des Kältekreislaufs und der Hydraulik
  • Dichtigkeitsprüfung gemäß F-Gas-Verordnung 517/2014
  • Protokollierung der Messergebnisse sowie Erstellung des Betriebshandbuchs (wenn Füllmenge > 10t CO2-Äquivalent)
  • Einweisung des Anlageninstallateurs

Leistungen:

  • Kostenfreier Vor-Ort-Termin für HTS-Wärmepumpen vor Montagebeginn
  • Sichtprüfung der Innen- und Außenmodule auf Montagefehler
  • Sichtprüfung der Kältemittelleitungen
  • Anschluss der Bördelverbindungen an Innen- und Außenmodule, Wandgeräte exklusiv
  • Dichtigkeitsprüfung des Kältekreislaufs mit getrocknetem Stickstoff
  • Evakuierung und Vakuum-Stillstandsprobe
  • Anpassung der Kältemittelleitungen
    (kostenfrei bei Bezug der Kältemittelleitungen über REMKO, ansonsten Abrechnung nach Tagesverrechnungssatz)
  • Einmessen des Kältekreislaufs
  • Dichtigkeitsprüfung gemäß F-Gas-Verordnung 517/2014
  • Protokollierung der Messergebnisse sowie Erstellung des Betriebshandbuchs (wenn Füllmenge > 5t CO2-Äquivalent)
  • Einweisung des Anlageninstallateurs

Leistungen:

  • Prüfung der Aufstellbedingungen
  • Prüfung des elektrischen Geräteanschlusses
  • Prüfung der Regelungskomponenten
  • Abgasmessung nach BlmSchG
  • Einweisung des Anlageninstallateurs

Wartungspakete Woraus bestehen die Wartungspakete?

Leistungen:

  • Dichtigkeitskontrolle des Kältekreislaufs nach Verordnung 517/2014
  • Sichtprüfung auf Beschädigungen und lose Teile an Außen- und Inneneinheit
  • Sichtprüfung, Reinigung und Desinfektion der Wärmetauscher
  • Sichtprüfung der Kältemittelverbindungsleitungen auf Beschädigung und Dichtheit
  • Sichtprüfung der Wärmedämmung (Schwitzwasser, Ölaustritt)
  • Überprüfung des Kondensatablaufs inkl. Kondensatpumpe (wenn vorhanden)
  • Testlauf des Verdichters und der Lüfter an Außen- und Inneneinheit
  • Überprüfung der Stromaufnahme
  • Überprüfung der Betriebsdrücke auf Saug- und Druckseite
  • Überprüfung der Stromaufnahme des Verdichters
  • Überprüfung der Ausblastemperaturen am Innen- und Außenteil
  • Sicherheitstechnische Überprüfung der elektrischen Bauteile
  • Funktionsüberprüfung der Fernbedienung

Leistungen:

  • Dichtigkeitskontrolle des Kältekreislaufs nach Verordnung 517/2014
  • Sichtprüfung auf Beschädigungen und lose Teile an Außen- und Inneneinheit
  • Sichtprüfung, Reinigung und Desinfektion der Wärmetauscher
  • Sichtprüfung der Kältemittelverbindungsleitungen auf Beschädigung und Dichtheit
  • Sichtprüfung der Wärmedämmung (Schwitzwasser, Ölaustritt)
  • Überprüfung des Kondensatablaufs inkl. Kondensatpumpe (wenn vorhanden)
  • Testlauf des Verdichters und der Lüfter an Außen- und Inneneinheit
  • Überprüfung der Stromaufnahme
  • Überprüfung der Betriebsdrücke auf Saug- und Druckseite
  • Überprüfung der Stromaufnahme des Verdichters
  • Überprüfung der Ausblastemperaturen am Innen- und Außenteil
  • Sicherheitstechnische Überprüfung der elektrischen Bauteile
  • Funktionsüberprüfung der Fernbedienung

Leistungen:

  • Dichtigkeitskontrolle des Kältekreislaufs nach Verordnung 517/2014
  • Sichtprüfung auf Beschädigungen und lose Teile an Außen- und Inneneinheit
  • Sichtprüfung, Reinigung und Desinfektion der Wärmetauscher
  • Sichtprüfung der Verbindungsleitungen auf Beschädigung und Dichtheit
  • Sichtprüfung der Wärmedämmung (Schwitzwasser, Ölaustritt)
  • Überprüfung des Kondensatablaufs inkl. Kondensatpumpe (wenn vorhanden)
  • Testlauf des Verdichters und der Lüfter an Außen- und Inneneinheit sowie Überprüfung des Ölstandes
  • Überprüfung der Winterregelung (wenn vorhanden)
  • Überprüfung des wasserseitigen Betriebsdruckes und Messung des prozentualen Glykolanteils
  • Überprüfung der Betriebsdrücke auf Saug- und Druckseite mit Messprotokoll
  • Überprüfung der Stromaufnahme des Verdichters, der Umwälzpumpe und der Ventilatoren
  • Dokumentation des Temperaturverlaufs
  • Funktionsüberprüfung der Fernbedienung
  • Sicherheitstechnische Überprüfung der elektrischen Bauteile

Leistungen:

  • Dichtigkeitskontrolle des Kältekreislaufs nach Verordnung 517/2014
  • Sichtprüfung auf Beschädigungen und lose Teile an Außen- und Inneneinheit
  • Sichtprüfung, Reinigung und Desinfektion der Wärmetauscher
  • Sichtprüfung der Kältemittelverbindungsleitungen auf Beschädigung und Dichtheit
  • Sichtprüfung der Wärmedämmung (Schwitzwasser, Ölaustritt)
  • Testlauf des Verdichters und der Lüfter an Außen- und Inneneinheit
  • Überprüfung der Stromaufnahme
  • Überprüfung der Betriebsdrücke auf Saug- und Druckseite
  • Überprüfung der Stromaufnahme des Verdichters
  • Dokumentation des Temperaturverlaufs
  • Sicherheitstechnische Überprüfung der elektrischen Bauteile

CheckServ-Formulare für den Fachmann

Um einen reibungslosen Ablauf bei der Planung und Installation unserer Produkte zu garantieren, stehen Ihnen hier alle wichtigen Formulare zur Verfügung. Wir unterstützen Sie von der Angebotserstellung bis zur Inbetriebnahme und Wartung mit den richtigen Unterlagen.

CheckServ-Formulare Für einen gelungenen Service-Einsatz

CheckServ-Formulare