REMKO - CheckServ Technische Geräteübergabe und Wartung

Gehen Sie auf Nummer sicher

Sie haben die Möglichkeit unsere Klima- und Wärmeanlagen mit der Servicevariante CheckServ zu bestellen. Mit Bestellung dieser Serviceleistung bieten wir deutschlandweit die Möglichkeit der technischen Geräteübergabe durch unsere Servicepartner.

Und so funktioniert es

Mit dem Erstbesuch des Fachinstallateurs und der zuständigen REMKO-Gebietsverkaufsleitung vor Ort beginnt die Planungsphase: Gemeinsam werden Geräte und Zubehör ausgewählt.

Entscheiden Sie sich für die technische Geräteübergabe durch REMKO, kann vor Beginn der Montage ein Vor-Ort-Termin mit dem Servicetechniker vereinbart werden. Hier werden die Anlagendetails festgelegt, z.B. die Aufstellung der Außengeräte, die Montage der Rohrleitungen, die Positionierung der Verteiler und die elektrischen Anschlüsse.

Wird später eine Wartung gewünscht, besteht die Möglichkeit, diese ebenfalls von REMKO durchführen zu lassen. Dazu werden verschiedene Wartungspakete angeboten.

Sie benötigen Unterstützung bei der Planung oder Ausführung? Rufen Sie uns an!

Systemgarantie für REMKO Wärmepumpen

Die 5-jährige Systemgarantie enthält eine Garantieverlängerung
für alle von REMKO gelieferten Wärmepumpen und
Systemkomponenten.

Technische Geräteübergabe durch zertifizierten REMKO Wärmepumpenpartner

Der zertifizierte Wärmepumpenpartner informiert REMKO über die vollständig abgeschlossene technische Geräteübergabe und den Wunsch einer Garantieverlängerung. Diese Information muss innerhalb von 4 Wochen nach technischer Geräteübergabe erfolgen.Der REMKO Werkskundendienst führt bei Abschluss der 5-jährigen Systemgarantie einen zusätzlichen Check durch. Dieser Aktivierungs-Check enthält folgende Leistungen:

  • Dichtigkeitsprüfung
  • Reglereinstellung
  • Wasserprobe
  • Hydraulikaufbau
  • Sichtprüfung
  • Relaistest
  • Sensortest

Die Voraussetzung

Technische Geräteübergabe durch zertifizierten REMKO Werkskundendienst.Nach Ausführung der technischen Geräteübergabe wird die 5-jährige Systemgarantie sofort aktiviert.

  • Alle Komponenten des primären Heizungssystems müssen von REMKO geliefert werden. Dazu gehören Wärmepumpe, Speicher, Umschaltventile, Sensoren, Solarthermieanlagen, Konsolen und Kältemittelleitungen.
  • Hydraulischer Aufbau nach Vorgabe von REMKO
  • Einreichung des technischen Geräteübergabe-Protokolls durch den Wärmepumpen-Partner vor Ausführung des Aktivierungs-Checks
  • Jährlicher Wartungsnachweis