Klima-Pakete Wandgeräte zum Heizen und Kühlen

Raumluft zum Durchatmen

Steigen im Sommer die Temperaturen, sorgen Raumklimageräte für einen kühlen Kopf. Denn gerade Hitze in Verbindung mit schwüler Luft mindert die menschliche Leistungsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden. Mit unseren stationären Klimageräten lassen sich umfassende Raumklima-Lösungen für Büros und Wohnräume realisieren. So können Sie kommenden Hitzeperioden entspannt entgegensehen.

Das Komplett-Paket für optimales Raumklima

REMKO Klima-Pakete bieten neben dem Kühlen alle wichtigen Funktionen für ein rundum gesundes und wohnliches Raumklima - unabhängig vom Wetter und der Jahreszeit. Moderne Inverter-Technik sorgt für höchsten Klimakomfort bei hervorragenden Energieeffizienzwerten.

Funktionen im Überblick

  • Kühlen:
    angenehm kühle Raumluft auf konstantem Temperaturniveau
  • Entfeuchten:
    Feuchtigkeitsregulierung für freies Durchatmen an schwülen Tagen
  • Filtern:
    verbesserte Luftqualität durch Herausfiltern von Staubpartikeln
  • Luftverteilung:
    3D Swing-Funktion für einen angenehm gleichmäßigen Luftstrom
  • Heizen:
    zusätzliche Heizfunktion dank integrierter Wärmepumpentechnologie
  • Silent-Mode:
    für einen besonders leisen Gerätebetrieb, z.B. in der Nacht

Split-System

REMKO Klima-Pakete bestehen aus einer Außen- und einer Inneneinheit (Split-Ausführung). Das Innengerät wird in dem Raum, der klimatisiert werden soll, installiert. Das Außenteil kann draußen an der Wand, am Boden oder auf dem Dach angebracht werden.

Beide Gerätekomponenten sind über eine Kältemittelleitung miteinander verbunden. Für eine besonders einfache und schnelle Installation eignet sich die BL-Serie mit praktischer Montage-Schnellkupplung.

3D Swing-Funktion

Die Lamellen an der Luftaustrittsöffnung modulieren durch Bewegung in horizontale und vertikale Richtung die Luftverteilung. Die kühle bzw. erwärmte Luft verteilt sich gleichmäßig im ganzen Raum.

Für eine konstante Raumtemperatur verfügen die Geräte außerdem über eine Follow-Me Funktion. Ein Temperaturabgleich zwischen Gerät und Fernbedienung ermöglicht die genaue Anpassung der Wunschtemperatur an den jeweiligen Standort im Raum. 


Produktprogramm

Kühllastberechnung

Für die Berechnung der Kühlleistung gilt die Faustformel: pro Kubikmeter Rauminhalt sind ca. 30 Watt Kühlleistung erforderlich. Für einen Raum mit 28 m2 Grundfläche und 2,5 m Raumhöhe errechnet sich demnach folgende Kühlleistung:

28 m2 x 2,5 m x 30 W/m3 = 2.100 Watt (2,1 kW)

Eine genaue Kühllastberechnung ist jedoch grundsätzlich empfehlenswert.

Kühllastberechnung Erforderliche Kühlleistung berechnen

Kühllastberechnung